Volli's drummer Web - Biographie
  Herzlich Willkommen !
  Start
  => Biographie
  => 1976- Earl
  => 1977- Lilac Incense
  => 1978- Tanz Bands
  => 1979- Clown Power
  => 1983- PST
  => 1995- Planet 9
  => 1996- The Audition
  => 1998- Prime Time
  => 2005- T.Goodwin Band
  => 2006- Three Pieces
  => 2008- Studio/Session
  => 2009- Studio/Session
  Presse
  Gaestebuch

Meine Mucker Bio... 
Von Natur komme her ich aus einer Musikerfamilie, denn schon mein Grossvater (Eduard Hofschildt ) spielte Schlagzeug als auch Teufelsgeige.
    
Hier oben habe ich mich mit 3 Jahren an der Orgel meines Vaters versucht, nun trommeln hat mir wohl besser gefallen am Ende....

Mein Vater (Rolf Hofschildt) war ein sehr bekannter Musiker  in meiner Geburtsstadt und spielte Akkordeon- Orgel, spaeter auch Keyboard.

Nun genau genommen habe ich mit 5 Jahren die ersten Schlagzeugstöcke vom Kollegen meines Vaters (Horst Sassen) geschenkt bekommen. War natürlich mächtig stolz und Horst war ein grosses Vorbild in den Jahren. Er hatte ueber 30 Jahre mit meinem Vater (Rolf & Horst) gespielt und dies auch berufsmässig, war ein echter Künstler in Latein-amerikanischen Rhythmen. Ich durfte meist am Wochenende mitfahren wenn die beiden ihre Instrumente auf- bzw. wieder abgebaut hatten und war so ständig mit Musikern und Musik der 60/70ger konfrontiert.
Nachdem meine Eltern es aber satt hatten das ich deren Töpfe und Cocktailsessel als musikalische Schlaginstrumente misbrauchte, versprachen sie mir ein echtes Schlagzeug zu kaufen sofern ich gewillt war das Instrument sozusagen von der Pieke an zu lernen.

Ich fing an als 9 jähriger über den Zeitraum von 3 Jahren 2- bis 3 x wöchentlich durch einen privat Lehrer (Rolf Bultmann Sen.) das Instrument nach Noten (alte Schule) zu erlernen. Walzer, Tango, Samba, Rumba, Swing usw. also das sog. Komplettpaket.

Mit 12 Jahren
startete ich durch die ersten Erfahrungen bei öffentlchen Auftritten mit verschiedenen Bands, welche sich in den 70zigern formierten, zu machen. Von da an war ich vom Schlagzeug, bis auf ein paar spätere berufsbedingte Zeiten, nicht mehr weg zudenken. Ich besuchte diverse weiterbildende Workshops bei Drummergroessen wie Charly Antolini u.a. und mag Schlagzeuger wie Pete York, Vinnie Colaiuta, Dave Wackl, Billy Cobham als auch die Latin Legende Tito Puente.

Ich habe auch selber vielen sog. drum-studends das Schlagzeugspielen als Mentor nach gleichem Muster beigebracht  wie ich es erlernt habe in recht jungen Jahren.

Das schönste aber ist, dass ich bisher mit vielen Muckern aller Richtungen in Deutschland, auf den Bahamas, den USA als auch in Zentral- und Latain Amerika gespielt habe, was sehr interessant ist und viel spass macht.



Derzeit "jame" ich in verschiedenen Studios in den USA, Latein Amerika und den Bahamas, eigentlich immer gerade dort wo ich gebraucht werde.

Ich bin ferner ein sog. inhouse Studio drummer  der "PTY-Studios" in  Panama City  sowie  der  "Tower Heights Studios" auf den Bahamas und bleibe meinem Motto treu - "keep it simple & let's groove" -


Zu meiner  Bio sowie der von anderen Musikern aus meiner Geburtsstadt - Nordenham - gibt es auch Informationen in einem Online-Rocklexikon welches vom Jornalisten & Fotograph Jürgen Lange erstellt wurde.  http://www.weglang.de/rock.htm


Back to top of page
There have been 39599 visitors (95777 hits) on this Web since Jan.15.2008 !
=> Do you also want a homepage for free? Then click here! <=